Dresden – wie gemalt

Canalettoblick

Dauer:             2 Std. Rundgang +

                       1 Std. Führung Gemäldegalerie Alter Meister
 
Sprachen:       Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Japanisch, Italienisch, Russisch – weitere Sprachen auf Anfrage
 
Kosten:            ab EUR 15 pp
 
Empfohlene Anzahl der Gäste: maximal 25
Bei größeren Gruppen ist ein 2. Guide notwendig – Kosten auf Anfrage
Dieser Stadtrundgang verbindet einen Bummel durch das heutige Dresden mit einem Vergleich mit den Stadtansichten des Dresdner Hofmalers Bellotto, genannt Canaletto, in der Galerie Alter Meister
Dabei streifen wir nicht nur die Innere Neustadt, sondern natürlich auch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Dresdner Altstadt.
Beim Besuch der Galerie Alter Meister kommen natürlich auch die Gemälde anderer berühmter Maler wie Raffael, Tizian, Giorgione, Vermeer… nicht zu kurz.
Leistung: Stadt- und Museumsführung durch lizenzierten Stadt- und Museumsführer
 
Sehenswürdigkeiten: 
Neben den Sehenswürdigekeiten des normalen Stadtrundganges
 
„Canalettoblick“ am
  • Japanischen Palais, an der
  • Brühlschen Terrasse, sowie am
  • Dresdner Zwinger
  • Neumarkt mit Frauenkirche
  • Altmarkt mit Kreuzkirche

5 Gedanken zu „Dresden – wie gemalt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.